Über das Projekt
Home » Über das Projekt

ÜBER DAS PROJEKT

Gesellschaftliche Vereinigung „Allukrainische Brüderschaft der Imker der Ukraine“ initiiert und verwirklicht das Programm „Hilfe auf den Bienenflügeln“, das darauf abzielt, ukrainische Imker während des Krieges zu unterstützen und ihnen zu helfen.

Before and after the war_new

Das Programm "Hilfe auf den Bienenflügeln“ wurde in unserer Organisation „Allukrainische Brüderschaft der Imker der Ukraine“ im Jahr 2015 geboren, als Soldaten von den Schlachtfeldern der teilweise besetzten Gebieten Luhansk und Donetsk der Ukraine zurückkehrten. Als junge und aktive Patrioten widmeten sie sich restlos dem Kampf für die Freiheit ihres Landes. Tapfer und mutig träumten sie im Kampf von einer Sache – mit dem Leben davonzukommen! Sie sind lebendig zurückgekehrt, Schicksal und Gebete schützten die Soldaten vor der Dunkelheit. Der Krieg hat aber viele verkrüppelt und hat nicht nur Erinnerungen und Schrecken, sondern körperliche Leiden ihnen gelassen. Sie haben die Schrecken des Krieges, unmenschliche Schmerzen in Krankenhäusern, Seelenqualen und Hoffnungslosigkeit erlebt!

Dann träumten sie im Krieg davon, dass sie am Leben bleiben, und im Krankenhaus träumten sie davon, dass sie am Leben bleiben, und in einem friedlichen Leben mussten sie vom LEBEN träumen! Sie müssen den letzten Test bestehen – man soll an seinen Platz im Leben glauben, man soll daran glauben, dass das Wichtigste ist – ZU LEBEN!

Und wir verwirklichen diesen Traum von Veteranen mit Behinderung – den Traum vom LEBEN.
Wir öffnen unseren Helden die Welt der Natur, Harmonie, Gesundheit – die Welt der Bienen! Wir geben einer Person, die noch gestern am Rande von Leben und Tod balancierte, die Möglichkeit, sich in einem neuen Beruf zu etablieren, zu entwickeln, berufliche Fähigkeiten und Ergebnisse zu erzielen und mit den Ergebnissen ihrer eigenen Arbeit Geld zu verdienen.
Wir laden in unsere soziale Imkerfamilie unsere Schützlinge – Veteranen mit begrenzten Möglichkeiten zur Kommunikation und zu echter Arbeit in einzelnen Bienenhäusern, die auf Kosten von Spendern mit der Bereitstellung professioneller Unterstützung von Imkern, die Mitglieder unserer Organisation sind, geschaffen wurden.

Rehabilitation durch Arbeit – ist etwas, das den Geist belebt, Kraft gibt, schlechte Gedanken zu überwinden, die Möglichkeit gibt, materielle und geistige Freiheit zu spüren! Es ist nicht einfach. Wie jede Arbeit hat auch die Arbeit eines Imkers ihre eigenen Besonderheiten und Schwierigkeiten. Aber suchen wir nach einfachen Wegen? Nein! Wir gehen den Weg, das Glauben unserer Veteranen zu sichern - an sich selbst, an Leute, die das Programm auf eigene Kosten und eigene Zeit unterstützen. Und alles gelingt umfassend – der Veteran passt sich sozial in der in der Gemeinschaft der Imker an, bekommt einen Beruf und die Möglichkeit, ein kleines Geschäft zu gründen, als Bonus wird er bei der Arbeit mit Bienen im Bienenhaus gesund gemacht.

Unser Motto in der gesellschaftlichen Vereinigung „WOLLEN WIR EINIGKEIT VON BIENEN LERNEN!“ Einigkeit ist also unsere Stärke und unser Morgen. Und wenn die Reihen der Imker mit klugen Leuten aufgefüllt werden, die uns vor dem Feind beschützt haben und zu uns zurückgekehrt sind, sind wir jetzt an der Reihe, unsere öffentliche Aufmerksamkeit sollte dem Veteranen die Kraft zum LEBEN geben!

SCHRECKLICHER MORGEN vom 24. Februar 2022 explodierte mit neuen Herausforderungen des Krieges, der militärischen Aggression der Russischen Föderation in unseren friedlichen ukrainischen Boden - der Feind zerstört das Schicksal der Ukrainer, verbrennt Städte und Dörfer!

In dieser schwierigen Zeit für die ganze Ukraine haben wir das Programm "Hilfe auf den Bienenflügeln" erweitert.

Und jetzt konzentrieren wir uns neben der Arbeit mit Veteranen auf vorrangige Aufgaben, um dem ukrainischen Imker und seiner Familie zu helfen.

Genau WIR als Imkerorganisation müssen den Imkern unserer Organisation helfen:

Aber allein können wir es nicht schaffen. Die Unterstützung erfolgt auf Kosten von Wohltätern. Und diese Mittel werden für gezielte Direkthilfe benötigt. Wir rufen unsere Mitimker aus der ganzen Welt, unsere Sympathisanten und einfach alle Menschen guten Willens zur Zusammenarbeit auf: „Freunde, lasst uns unsere organisatorischen, finanziellen und intellektuellen Anstrengungen vereinen, um den ukrainischen Imkern in der Zeit der harten militärischen Tests!“

Vision

Deckung der aktuellen Bedürfnisse der Imker und ihrer Familien während des Krieges, Förderung der Wiederherstellung der geplünderten, zerstörten und vernichteten Imkerbetriebe, Leistung der humanitären Unterstützung.

Mission

Unterstützung von Imkern bei der Wiederherstellung der Aktivitäten von Familienimkerbetriebe, Bienenhäuser nach ihrer Plünderung, Ruinierung und Zerstörung während der Feindseligkeiten.

Wertewelt

Patriotismus, Einigkeit, Dienstführerschaft, Gemeinschaft, Freiheit, Verantwortung, Anständigkeit, Vertrauen, Professionalität, Offenheit und Transparenz, Ehrlichkeit, Beständigkeit und Vorhersagbarkeit.

Standing together for Ukrainian beekeepers

RÜCKMELDUNGEN VON IMKERN

WIE ARBEITEN WIRD

Unsere Arbeit ist immer auf ein positives Ergebnis ausgerichtet. Genau unsere Erfahrung und die Erfahrung unserer Kollegen, Professionalismus, Verantwortung gewährleisten die Beweglichkeit bei der Suche nach den notwendigen Lösungen.

Kommunikationszentrum

Es wurde eine effektive Kommunikation mit Imkern und ihren Familien aufgebaut. Es wurde eine Zusammenarbeit mit Wohltätern aufgebaut

Datenverarbeitung und Entscheidungsbildung

Moderne Methoden und Mittel der Datenverarbeitung und Entscheidungsfindung kommen zur Anwendung

Zielgerichtete Unterstützung

Es wird eine Direktunterstützung und -hilfe den Imkern in Bezug auf Förderung der Wiederherstellung der zerstörten und geplünderten Bienenhäuser geleistet. Es wird eine Unterstützung und eine gezielte humanitäre Hilfe den Imkerfamilien geleistet. Es wird eine Unterstützung dem Imker-Soldaten geleistet.

.
contact_beekeeper

UNSERE IMKER

Jeder von ihnen kümmerte sich in Friedenszeiten um die Bienen und beschäftigte sich mit wichtigen Projekten (sie haben ein Unternehmen geführt, die Gesetzgebung in der Imkerei verbessert, den Bedürftigen geholfen usw). Nun haben sie alle den Meißel gegen Waffen, ihr friedliches Leben gegen militärische Hölle ausgetauscht, sie haben Bienenhäuser verlassen und verteidigen ihr Land.